Frostheim-LARP

Das Forum des Jarltums Frostheim
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  Frostheim  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Die Munin auf See

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Fingal Thorwinson
Admin


Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.04.12

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   Mi Aug 29, 2012 7:14 am

Fingal blickte Bernurd an und sein Blick schien schon nach den Krankheitsfällen zu fragen, als er antwortete. "Zum Wintertreyben werde ich dich brauchen, ebenso Sven und Floki. Als ich in Ulmenhain war, sind die Dinge aus allen Rudern gelaufen und einiges, was letzten Jahreswechsel in Wolpertinger passiert ist, schlägt Wellen.", begann der Hersir. Dann erzählte er, dass auf Wolpertinger ein `Sternenseher`ermordet und darauf der Verfasser einer zuvor mysteriösen Einladung aufgetaucht war. Er berichtete auch, dass Anastasius verrückt geworden war und einige Larhgoten den Verfasser, einen Neidhard von Greifenhorst, für einen Schwarzmagier hielten, während Sven und er mit Neidhard gefeiert hatten. Dann kam er zu den Vorgängen in Ulmenhai und berichtete, dass die Dörfler sich vor Greifenhorst zu fürchten schienen und, wohl durch eine seltsame Pflanze verursacht, immer wieder Freunde und Fremde mit Greifenhorst verwechselt und diese zu töten versucht hatten. "...und nachdem ich der Reichsritterin Kyra Lyos das Leben vor dieser Nortrud gerettet hatte, wurde ich für zwei Tage mit der Sicherheit beauftragt, bis die ludwigsteiner Garde eintraf. Für unseren Anschluss an Larhgo ist das natürlich gut, aber mich würde es nicht wundern, wenn ein paar Ulmenhainer mich nun tot sehen wollten.
Nach oben Nach unten
http://www.frostheim.de.vu/
Bernurd

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   Mi Aug 29, 2012 7:55 pm

Dachte kurz nach dann sagte er "Ich verstehe zwar nicht warum die Ulmenheimer dich tot sehen wollen aber dennoch werde ich die begleiten, wenn meine verpflichtungen es Heiler es erlauben denn du hast mich in erster Linie als Heiler und geistigen beistand angeheuert nicht als Krieger"
Nach oben Nach unten
http://melswelt.wordpress.co
Sven Thorwinson



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 09.04.12

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   Mi Aug 29, 2012 10:07 pm

Sven stieß in der unterhaltung zu seinem Bruder und hörte sich das ende an. "Keiner wird dich tod sehen, erst wenn deine Zeit gekommen ist."
Nach oben Nach unten
Fingal Thorwinson
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 28
Ort : Norderstedt

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   Mi Aug 29, 2012 10:12 pm

Fingal blickte auf. "Ich habe nicht gesagt, dass deren Wunsch begründet ist. Ich glaube, dass sind Nachwirkungen dieser Pflanze.", sagte Fingal und fasste für Sven nocheinmal den Teil zusammen, den dieser verpasst hatte. "Auf jeden Fall setzen wir Segel in Richtung Mittellande. Ich habe einen Aushang gesehen, wonach eine Heilerschule Hilfe mit einem verunglückten Versuch benötigt oder so was. Auf jeden Fall sollen dort Rattenwesen sich als Schutzmacht für ein Dorf gebären. Vielleicht finden wir dort ein paar Schätze...."
Nach oben Nach unten
http://www.frostheim.de.vu/
Sven Thorwinson



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 09.04.12

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   Mi Aug 29, 2012 10:14 pm

Sven blickte nachdenklich drein. "Rattenwesen? Das gefällt mir nicht. Und was den Versuch anbelangt, willst du dort mithelfen? Und Schätze nehm ich gerne mit."
Nach oben Nach unten
Fingal Thorwinson
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 28
Ort : Norderstedt

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   Mi Aug 29, 2012 10:19 pm

Fingal nickte abschließend und goss sich ein Horn Met ein. "Ich denke, wenn kein anderes Land mehr dies Dorf von dieser Plage befreien will, dann haben wir jetzt allen Grund dazu, auf Wiking zu gehen. Und mit Glück haben wir dann ein Dorf mehr..." Er trank das Horn in einem Zug leer und stand auf. "Macht alles fertig zum Auslaufen, Kurs Südwest."
Nach oben Nach unten
http://www.frostheim.de.vu/
Sven Thorwinson



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 09.04.12

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   Mi Aug 29, 2012 10:31 pm

Sven gab den Befehl weiter und begab sich ans Ruder und nahm den neuen Kurs. "Los männer, ab an die Riemen und holt alles raus. Ihr seid jetzt ausgeruht."
Nach oben Nach unten
Fingal Thorwinson
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 28
Ort : Norderstedt

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   Mi Aug 29, 2012 10:44 pm

Nach fast drei Wochen sollten sie auch ausgeruht sein..., dachte sich Fingal, sagte aber nichts. Stattdessen stellte er sich zu Sven und zeigte ihm auf einer Karte, wohin er in den Mittellanden wollte. "Halte dich immer nahe der Küste, die Gewässer hier können launisch sei zu dieser Jahreszeit.", sagte er.
Nach oben Nach unten
http://www.frostheim.de.vu/
Bernurd

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   Mi Aug 29, 2012 10:45 pm

"aus geruht ja aber fit sind nicht alle..." murmelte Bernurd während er zu seinem Platz ging
Nach oben Nach unten
http://melswelt.wordpress.co
Sven Thorwinson



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 09.04.12

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   Mi Aug 29, 2012 10:55 pm

Sven nickte seinem Bruder zu und lenkte das Schiff dem empfohlenem Kurs zu.
Nach oben Nach unten
Floki

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 19.05.12
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   Do Aug 30, 2012 7:20 am

Floki hatte das Gespräch mitgehört und war auch anwesend gewesen, hatte sich aber nicht dazu geäußert. Die Fragen, die die anderen gestellt hatten, waren genug. Er musste zunächst das gehörte verarbeiten, da er sich schon seit einer halben Woche nur schwer auf etwas wirklich konzentrieren konnte und sich immer wieder leicht unwohl fühlte. Sollte dies nicht besser werden, müsste er wohl Bernurd um Rat fragen.
Trotzdem nahm er seinen Platz am Ruder ein und legte sich mit den anderen in die Riemen. Neue Aufgaben und Kämpfe waren immer gute Zerstreuung.
Nach oben Nach unten
Fingal Thorwinson
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 28
Ort : Norderstedt

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   So Sep 02, 2012 7:37 am

Sieben Tage und Nächte war die Munin auf See und folgte dem Küstenverlauf der Mittellande. Die meiste Zeit ging es in süd-westlicher Richtung. Fingal war unruhig und las einige Briefe, die er erhalten oder Informanten abgekauft hatte. Vor allem ein Schreiben lies ihm immer wieder die Nächte wachliegen, also rief er Bernurd zu sich.
Nach oben Nach unten
http://www.frostheim.de.vu/
Bernurd

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   So Sep 02, 2012 7:44 am

Als der Gode kam sah er müde aus in den letzten tagen schlief er nicht so gut "Was gibt es Fingal?"
Nach oben Nach unten
http://melswelt.wordpress.co
Fingal Thorwinson
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 28
Ort : Norderstedt

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   So Sep 02, 2012 7:47 am

Fingal reichte dem Goden ein abgerissenes Papier. Es schien arg mitgenommen, war aber noch immer lesbar:

Hochgeschätzter Professor Brunisen,
Mit Freuden kann ich Euch mitteilen, dass meine Studien am WARP-Gestein hervorragend verlaufen. Ich konnte in zahlreichen Versuchen eine heilende und stärkende Wirkung nachweisen und bin überzeugt davon, dass ich dem Rezept omniversaler Konstitution näher komme. Es scheint sogar noch hervorragender als ich zu träumen wagte! Es scheint mir, dass schon nach einmaliger, in etwa vier stündiger Anwendung der Körper nicht immer gleich verlaufend sich Vorteile der Fauna aneignet.
Als in den letzten Tagen Fremde in unser kleines Goldbräu kamen, habe ich an eben jenen Besuchern Versuche vorgenommen. Leider konnte ich die Probanden nicht von den Vorteilen überzeugen, aber ich habe selbst begonnen, Versuche an meiner Person durchzuführen. Die Ergebnisse werde ich Euch persönlich auf meiner Studienreise vorführen!

Alrik Binsenweiser




Der Hersir sagte nichts dazu und lies den Goden lesen.
Nach oben Nach unten
http://www.frostheim.de.vu/
Bernurd

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   So Sep 02, 2012 7:51 am

Der Gode las den Zettel mehrfach Stirn runzelnt "Ich weiß nicht was dies zu bedeuteten hat noch versteh ich den gesamten Inhalt aber ich nehme mal an es handelt sich um nichts gutes..."
Nach oben Nach unten
http://melswelt.wordpress.co
Fingal Thorwinson
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 28
Ort : Norderstedt

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   So Sep 02, 2012 7:54 am

"Goldbräu heißt das Dorf, zu dem wir reisen.", sagte Fingal. "Ich weis nicht, was das für ein Gestein sein soll, aber wenn es so wirkt, muss dieser Binsenweiser aufgehalten werden."
Nach oben Nach unten
http://www.frostheim.de.vu/
Bernurd

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   So Sep 02, 2012 8:00 am

"das ist relativ zu sehen lieber Fingal ein gestein das heilende und stärkende wirkung hat könnte ein Geschenk der Götter sein... doch so wie das klingt scheint es sich eher um magisches Teufelswerk zuhandlen... demnach habt ihr recht und wir sollten ihn aufhalten... aber dennoch würde gerne einen Blick auf diesen Stein werfen... fals es doch ein geschenk der Götter sein sollte wäre es eine hervorragende Beute meint ihr nicht?"
Nach oben Nach unten
http://melswelt.wordpress.co
Fingal Thorwinson
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 28
Ort : Norderstedt

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   So Sep 02, 2012 8:03 am

"Dann hoffe ich, das Zwerg Bregor Wort hält und ebenfalls nach Goldbräu kommt.", antwortete Fingal. "Er kennt sich sicher besser mit Steinen aus. Außerdem sollten wir diesen Binsenweiser gefangen nehmen und verhören."
Nach oben Nach unten
http://www.frostheim.de.vu/
Bernurd

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   So Sep 02, 2012 8:56 am

Nickte zustimment ja ein Zwerg würde sich besser mit diesen Steinen aus kennen als Fingal das mit dem Verhören erwänte merkte er an das er nicht viel von Folter halte und deshalb bitte davon ab zu sehen
Nach oben Nach unten
http://melswelt.wordpress.co
Fingal Thorwinson
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 28
Ort : Norderstedt

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   So Sep 02, 2012 9:39 am

Fingal lachte auf. "Wenn mir die Antwort gefällt, muss ich ihn nicht foltern.", erwiderte Fingal. "Wenn die mir nicht erzählen, was da vorgeht, muss ich mir das wohl in Erfahrung bringen."
Nach oben Nach unten
http://www.frostheim.de.vu/
Bernurd

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   So Sep 02, 2012 10:22 am

"du wirst dann aber entschuldigen das ich dann solange wo anders bin oder?"
Nach oben Nach unten
http://melswelt.wordpress.co
Fingal Thorwinson
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 28
Ort : Norderstedt

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   So Sep 02, 2012 10:11 pm

"Stell dich nicht an wie ein Weib, du wirst dabei bleiben!", antwortete Fingal. "Kein Frostheimer wird sich wegen ein bisschen Folter entfernen. Du folgst mir doch auch in die Schlacht!"
Nach oben Nach unten
http://www.frostheim.de.vu/
Bernurd

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   Mo Sep 03, 2012 9:33 am

"Ich stelle mich nicht an ich heiße Folter nur nicht gut... und eine Schlacht ist etwas anderes"
Nach oben Nach unten
http://melswelt.wordpress.co
Floki

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 19.05.12
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   Do Sep 06, 2012 5:54 am

Floki hatte gerade eine Pause vom Rudern und beschäftigte sich, indem er angelte. Er würde zwar wohl nichts fangen, aber es beruhigte ihn immer sehr gut.
Von weiter weg hörte er Bernurds Ausflüchte und wusste, dass es für Bernurd besser wäre, einfach den Mund zu halten. Er seufzte kurz, legte die Angel beiseite und tat so, als würde er beiläufig die Taue untersuchen. Diese waren natürlich in gutem Zustand, er überprüfte sie sehr regelmäßig und besserte sie mit den anderen immer wieder aus. Als er bei Bernurd ankam, legte er ihm nur kurz die Hand auf die Schulter, in einer sehr beiläufigen Bewegung, als ob dort eine Fliege gesessen hätte, die er verscheuchen wollte, und ging weiter.
Nach oben Nach unten
Fingal Thorwinson
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 28
Ort : Norderstedt

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   Do Sep 06, 2012 12:55 pm

"Glaube, was du willst, aber du wirst dabei sein, wenn ich jemanden Verhöre. Du bist Gode und Laikir und es ist deine Aufgabe, sich um jeden Verletzten zu kümmern und auf sie zu achten.", sagte Fingal und beendete die Diskussion damit. Er hatte seine Entscheidung getroffen und würde sie auch nicht wegen Moralvorstellungen des Goden ändern. Aber er würde sich die Bedenken merken.

Die nächsten Tage ruhten die Riemen und nur der Wind trug die Munin voran. Der Hersir gab seinen Leuten Zeit, de Ausrüstung zu pflegen. Er selbst kümmerte sich um seine Waffen und lies Freya seine Kleidung ausbessern.
Nach oben Nach unten
http://www.frostheim.de.vu/
Floki

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 19.05.12
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Die Munin auf See   Di Sep 11, 2012 2:03 am

Floki hatte seine Ausrüstung bereits nach sehr kurzer Zeit wieder nachgebessert, pflegte er doch seine Ausrüstung so oft wie möglich. Da die meisten anderen noch zu tun hatten, nahm er sich Nadel und Faden zur Hand und begann, seine Tuniken zu verzieren. Dies würde nicht so aufwändig werden wie selbstgemachte Borten und bei weitem günstiger als gekaufte. Zudem entsprach es auch eher seinen Mitteln, war er doch aus einer höchstens mittelständigen Familie und hatte seine finanziellen Mittel fast ausschließlich mit den Aufträgen aus der Zeit als Teil des Haufens errungen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Munin auf See   

Nach oben Nach unten
 
Die Munin auf See
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» [New Orleans]Die zwölf Aufgaben (Ethan und Munin)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Frostheim-LARP :: Papierkorb-
Gehe zu: